Standardsoftware-Einführung

Startseite/Referenzen/Projektdatenbank/Standardsoftware-Einführung
Bild: Projektbild für die Branche Pharma-Industrie

Anbindung einer globalen CRM-Salesforce-Cloud-Lösung an ein neues SAP R/3-System

Zwei Ländergesellschaften eines Konzernkunden wechseln von einer lokal angepassten Installation eines SAP R/3-Systems auf ein SAP-System, das dem konzernweiten Standard folgend konfiguriert ist. Da bereits die aktuelle ERP-Instanz zum Zwecke des Austauschs von Stamm- und Bewegungsdaten mit einer CRM-Cloud-Lösung von Salesforce über eine Vielzahl von Schnittstellen verbunden ist, besteht die zentrale Herausforderung im Projekt, diese Verbindungen für die über 800 aktiven CRM-Anwender möglichst unterbrechungsfrei auf das neue System zu heben. Die PTA verantwortet die Transition der ca. 30 Schnittstellen über den gesamten Projektzeitraum hinweg – von der Planung, über die Steuerung der zu entwickelnden Anpassungen, bis zu den Tests und der Inbetriebnahme der Schnittstellen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Pharma-Industrie

Abbildung veränderter Organisationsstrukturen in Integrationsumgebung eines globalen Cloud-CRM

Mehrere Ländergesellschaften eines Konzernkunden bilden für sich jeweils eigenständige Verkaufseinheiten, während sie zuvor noch in einem Verbund von mehreren Gesellschaften ihrer Region organisiert waren. Diese strukturellen Veränderungen in der ERP-Lösung des Kunden haben unmittelbare Auswirkungen auf Integrationsumgebung, die sich für den Austausch von Stamm- und Bewegungsdaten mit einer globalen CRM-Cloud-Lösung von Salesforce verantwortlich zeichnet. Es sind diese ungefähr 15 auf MS BizTalk implementierten Schnittstellen, die unter der Verantwortung der PTA so anzupassen sind, dass sie für die über 400 aktiven CRM-Anwender möglichst unterbrechungsfrei über diesen Übergangsprozess hinweg funktionieren. Die in diesem Zusammenhang geleisteten Tätigkeiten der PTA ziehen sich über den gesamten Projektzeitraum hinweg – von der Planung, über die Steuerung der zu entwickelnden Anpassungen, bis zu den Tests und der Inbetriebnahme der Schnittstellen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Lebensmittel-Industrie

Einführung SAP C/4HANA Sales Cloud

Für ein Unternehmen aus der Nahrungsmittelbranche wird SAP C/4HANA Sales eingeführt. Die Cloud-basierte, mobil einsetzbare SAP-Applikation unterstützt die Inspektoren in der Landwirtschaft bei ihren täglichen Aufgaben wie Besuchsplanung und -durchführung, Auftragsbearbeitung und Ernte-Kampagnenplanung. Des Weiteren unterstützt die C/4HANA Suite die Inspektoren und das Management mit den notwendigen Reporting-Daten, die in einem Dashboard zielgruppenspezifisch präsentiert werden.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Einführung eines CRM Systems

Die PTA führt Dynamics 365 Customer Engagement als CRM-System ein, das bei dem Kunden den gesamten Verkaufsprozess beim Solar Contracting bis zur Installation abbildet. Das Ergebnis ist die Standardisierung der Abläufe sowie die zentrale und transparente Abbildung der gesamten Kommunikation mit Kunden und Solarteuren. Das neue, in der Cloud betriebene CRM-System wird so aufgesetzt, dass auch weitere Prozesse in Zukunft implementiert werden können. Je nach Dienstleistung können so andere Anforderungen oder Vorgaben im Prozess berücksichtigt werden.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Verkehr / Transport / Logistik

Einführung eines CRM Systems für einen Verkehrsverbund

Ziel des CRM-Systems für den Endkunden ist die Abbildung einer 360 Grad-Sicht auf deren Kunden und Interessenten zur optimalen Planung, Steuerung, Dokumentation und Analyse sämtlicher Maßnahmen und Aktivitäten in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Kundenservice. Die PTA unterstützt den Kunden bei der Einführung von Microsoft Dynamics 365 CRM, führt Anpassungen an der Standardsoftware durch, implementiert neue Features und entwickelt Schnittstellen zwischen dem CRM System und Bestandssystemen des Kunden. Die Anwendung wird in der Microsoft Cloud betrieben und integriert verschiedene, kundenbezogene Bestandsanwendungen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Einführung eines neuen Energiehandelssystems

Mit dem Energiehandelssystem PSI Markets wird die bisher genutzte Branchensoftware IRM abgelöst. Die PTA unterstützt beratend den Aufbau eines neuen Monitorings, die Datenmigration in das neue System und die Konfiguration und Implementierung der Schnittstellen. Bei den Schnittstellen liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der Anbindung des Bestellsystems. Aus den Bestellungen, die in diesem System erfasst werden, werden die Verträge im Energiehandelssystem automatisiert über einen Webservice angelegt.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Handel

SAP CAR: Aktualisierung von Verkaufsdaten durch Customer Activity Repository

Mit der Einführung des SAP Customer Activity Repository soll die Aktualität der Verkaufs- und Bestandsinformationen des Handelsunternehmens verbessert werden. Dazu sind die beteiligten Anwendungssysteme SAP Retail, SAP BI sowie die Filial- und Kassensysteme einzubinden.Parallel dazu werden mittels Blue Yonder basierend auf POS-Daten Progosen für erwartete Umsätze und die sich daraus ergebenden Bestandserhöhungen in den Filialen ermittelt und als Bestellvorschläge bereitgestellt.

Mehr erfahren...