Kurzbeschreibung:

Der Kunde befindet sich im Prozess der schrittweisen Verlagerung sämtlicher Beratungstools für Versicherungsvertreter in eine Cloudumgebung. In diesem Projekt wird das funktionale Bindeglied jeder Beratung zu sämtlichen weiteren Anwendungen neu konzipiert, designt und umgesetzt.

Ergänzung:

Um eine umfassende und rechtlich einwandfreie Beratung zu gewährleisten, bietet der Auftraggeber seinen Vertretern eine Vielzahl an Werkzeugen an. Ziel ist die Ermöglichung eines optimalen Beratungserlebnisses für den Endkunden. Insbesondere die in diesem Projekt behandelte zentrale Beratungssoftware weist zahlreiche Schnittstellen zu Nachbaranwendungen aus den Bereichen Datenpflege, Tarifierung und Service auf. Die Software wird auf Basis von Nutzerbefragungen von Grund auf neugestaltet und cloudbasiert (AWS) umgesetzt. Darüber hinaus liegt der Fokus des Projekts zunächst auf dem Geschäft des Kunden innerhalb Deutschlands. Schritt für Schritt wird die Software auch international durch den Einbezug weiterer Länder und deren nationaler Vertretungsorganisationen zur Verfügung gestellt. Die seit einigen Jahren geltende Europäische Vermittlerrechtlinie (Insurance Distribution Directive - IDD) ist maßgeblich für die Umsetzung des Projekts und die grundlegende Gestaltung eines Beratungsgesprächs.

Fachbeschreibung:

Die Aktualisierung der Beratungssoftware hinsichtlich IDD ist eine Voraussetzung für den Kunden, um seine Position als Marktführer im Einklang mit europäischem Recht ausbauen zu können. In diesem Kontext bildet das entwickelte Beratungstool die Ausgangsbasis jeder zukünftig stattfindenden Beratung. Durch das neue Design und die verbesserte User Experience wird ein zeitgemäßes und modernes Auftreten des Kunden sichergestellt.