Kurzbeschreibung:

Die Einführung von SAP CRM bei dem Kunden hat Rückwirkungen auf das bestehende SAP BW im Bereich B2B. In einem umfassenden Funktions- und Systemtest sollen Fehler, die sich daraus ergeben ermittelt werden. Die Unterstützung des Kunden bei der Testkoordination ist Aufgabe dieses Projektes.

Ergänzung:

Die Unterstützung der Testkoordination erfolgt mit Hilfe der MS-Office Produkte. Zentrales Werkzeug stellt die MS Access-basierte PTA-Testdatenbank dar, welche für die besonderen Anforderungen dieses Projektes angepasst worden ist. Das Reporting erfolgt in MS Excel und MS Word. Fehler, welche der CRM-Anwendung zugeordnet sind, werden im SAP Solution Manager verwaltet.

Fachbeschreibung:

Testobjekt ist das SAP BW System, welches einen Teil seiner Daten aus dem SAP CRM System bezieht. Testdaten sind Stammdaten wie Kunden, Angebote/Verträge und Zählpunkte sowie Daten des B2B-Reporting wie Verkaufsstatistik, Planzahlen und Panel. Durch eine systematische Testkoordination soll eine 100%-Abdeckung der durch den Kunden bereitgestellten Testszenarien erreicht werden. Das Testreporting ist in das Gesamtprojekt der CRM-Einführung eingebettet und muss diesen Anforderungen gerecht werden. Die Fehlerverfolgung soll einen hohen Grad der Fehlerkorrektur unterstützen. Die Verwaltung der Tests erfolgt in der PTA-Testdatenbank.