Kurzbeschreibung:

Im Bereich des Kundenservice - insbesondere bei Umzug, der Tarifauswahl und der Pflege von Stammdaten - sowie im Bereich der Vermarktung von Wallboxen soll der Endkunde des Auftraggebers prozessseitig besser unterstützt werden. Dies erfolgt mithilfe des digitalen, interaktiven Videoberatungsassistenten. Der Endkunde kann bequem von überall aus auf die Homepage des Auftraggebers sowie den darin eingebundenen Beratungsassistenten zugreifen und wird völlig intuitiv durch den Umzugsprozess navigiert. Sobald er diesen Prozess beendet hat, werden ihm zusätzliche E-Mobilitätsprodukte angeboten. Sofern der Energiekunde möchte, kann er sich auch hier völlig intuitiv zu den einzelnen Themen beraten lassen. Durch die interaktive Videoberatung und die direkte Ansprache wird dem Energiekunden das Gefühl einer persönlichen Beratung vermittelt. Bei dem digitalen Videoberatungsassistenten handelt es sich um eine Webanwendung, als Software as a Service (SaaS) Applikation auf Microsoft Azure bereitgestellt wird.

Ergänzung:

Der Beratungsassistent ist als Angularanwendung mit .Net Core Backend implementiert und erlaubt die Erstellung individualisierbarer Beratungsabläufe. Die PTA übernimmt in dem Projekt die Leitung und Beratung rund um den Beratungsassistenten, unterstützt den Auftraggeber bei der Konzeption eines Drehbuchs, verantwortet die Umsetzung der Anforderungen sowie die Anbindung an die kundenseitigen Webservices zum Austausch der notwendigen Daten.

Fachbeschreibung:

Der interaktive digitale Videoberatungsassistent ist so ausgelegt, dass der Dienstleister bzw. Lieferant seine Kunden zu jedem Zeitpunkt personalisiert identifizieren und beraten kann. Der Assistent ist zudem mit nützlichen Service-Funktionen ausgestattet, die beispielsweise das Ablesen von Zählerständen sowie den Upload von Bildern vereinfachen. Eine Weiterleitung und ein Routing an sämtliche Kanäle - von der Hotline bis zum Chatbot - ist ebenso interaktiv möglich, beispielsweise für Anfragen und Terminabstimmungen.