Kurzbeschreibung:

Die Online-Hilfe der Kundenapplikation wird aktualisiert. Zuvor wurde für die Online-Hilfe bzgl. der Hilfethemen eine Bestandsaufnahme gemacht. Nicht vorhandene Hilfethemen werden nun nachgepflegt.

Ergänzung:

Die Online-Hilfe wird auf einer virtuellen Maschine mithilfe des Programms Adobe RoboHelp gepflegt. Die in der Bestandsaufnahme als fehlend gekennzeichneten Wizards, Domänen und Stammdatendialoge der Kundenanwendung werden Schritt für Schritt nachgepflegt. Dazu muss eine HTML-Datei mit Inhalt gefüllt werden, diese zum Inhaltsverzeichnis der Onlinehilfe hinzugefügt werden und dem Thema eine Hilfe-ID zugeordnet werden. Diese wird nun auf der Datenbank registriert und im Quellcode in den aufrufenden Klassen als Eigenschaft hinterlegt. Zuletzt wird die Onlinehilfe generiert und online gestellt. Die Hilfethemen sind nun kontextsensitiv aus der Applikation abrufbar.

Fachbeschreibung:

Die Online-Hilfe dient den Anwendern der Kundenapplikation und den Wirtschaftsprüfern als Orientierung. Sie erklärt, wie dessen Domänen und Wizards korrekt verwendet werden und hilft, die Applikation optimal zu nutzen und die Prozesse nachzuvollziehen.